Albert - Das Online-Magazin

Französisch

Französisch kann zur Zeit neben Latein als 2. Fremdsprache ausschließlich ab der Klasse 6 gewählt werden. In einem besonderen Förderprogramm für Begabte ist es auch möglich, Französisch und Latein parallel zu lernen (Drehtürmodell). In der Oberstufe kann die Sprache fortgeführt und als Abiturfach im Grund- oder Leistungskurs gewählt werden.

Strawinskibrunnen

der Pariser Strawinski-Brunnen

In der Sekundarstufe I werden begleitend zur Lehrbucharbeit mit dem Lehrwerk Découvertes (2013) leichtere Texte oder adaptierte Lektüren gelesen. In der Oberstufe sind die Vorgaben durch das Zentralabitur maßgebend. Traditionelle und innovative Unterrichtsmethoden kommen zur Anwendung, die kommunikative Kompetenz steht im Mittelpunkt. Durch den Kernlehrplan stehen aktuelle Themen (Arbeits- und Berufswelt, aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen, deutsch-französische Beziehungen und Europa sowie das Leben in einer Metropole (Paris, Québec) und auf dem Lande im Vordergrund. Im Grundkurs wird neben Sachtexten, Internetrecherchen und Filmen auch vorwiegend zeitgenössische Literatur gelesen. Im Leistungskurs können die Schüler darüber hinaus entdecken, wie in der Literaturgeschichte bereits Themen verarbeitet wurden, die noch heute Aktualität besitzen.

Lehrplan Sekundarstufe I

Lehrplan Sekundarstufe II