Chemie

chemie1

Korrespondierend zur Fachwissenschaft leistet der Chemieunterricht einen wesentlichen unverzichtbaren Beitrag zum Verständnis von Naturvorgängen und bietet viele konkrete Beispiele an, um auf Anwendungen der wissenschaftlichen Ergebnisse in Industrie und Technik einzugehen. Um den Vorgaben der Richtlinien gerecht zu werden, werden im Chemieunterricht der Klassen 7, 9 und 10 in jeweils 2 Wochenstunden) folgende Themen bearbeitet: Stoffe und Stoffeigenschaften (7), Teilchenvorstellung (7), Lösungen (7), Stoff-und Energieumsätze (7), Luft und Verbrennung (7), Kennzeichen chemischer Reaktionen (9), Chemische Grundgesetze und Formelbegriff (9), Ausgewählte Hauptgruppen (9), Atomaufbau und Periodensystem (9), Ionenbindung (10), Elektronenübertragungsreaktionen (10), Elektronenpaarbindung (10), Saure und alkalische Lösungen (10), Organische Chemie mit dem Schwerpunkt Carbonsäuren (10). Darüber hinaus können interessierte SchülerInnen im Rahmen des Differenzierungsbereichs (8 und 9) Chemiekurse wählen. 

In der Sekundarstufe II sind von den Richtlinien die folgenden Themen festgelegt: Ablauf und Steuerung chemischer Reaktionen in Natur und Technik, Chemie in Anwendung und Gesellschaft, Chemische Forschung – Erkenntnisse, Entwicklungen und Produkte.

LSchulinterner Lehrplan Chemie Sekundarstufe I
Leistungsbewertung

Schulinterner Lehrplan Chemie Sekundarstufe II

 

      Physik                  Biologie