Religion

Wieso gibt es so viel Leid in der Welt? Warum greift Gott nicht ein? Gibt es überhaupt einen Gott? Woran erkenne ich, dass es einen Gott gibt, gab oder geben wird? Woran haben das andere Menschen erkannt? Warum gehen Menschen in die Kirche? Warum sieht die „Kirche“, in die meine Freundin Fatima geht, ganz anders aus? Was bedeuten unsere Feiertage? Was ist Gerechtigkeit und was kann ich dazu beitragen? Wer bin ich eigentlich? Wonach sehne ich mich, was gibt mir Halt? Darf ich sagen und tun, was ich will? Wie funktioniert das Gewissen?

Solche und andere Fragen stellen Schülerinnen und Schüler häufig im Religionsunterricht. Hier geht es letztlich um den Sinnhorizont des Lebens, beruhend auf dem christlichen Glauben, der zur Kulturgeschichte unserer Gesellschaft gehört.

Wie in anderen Fächern geht es um die Vermittlung von abprüfbarem Wissen, doch der Religionsunterricht ist mehr. Neben dem Erwerb bestimmten Fachwissens gibt er auch der persönlichen Gefühls- und Gedankenwelt der Schülerinnen und Schüler Raum. Wertevermittlung ist angesichts der zunehmend weltlich beeinflussten Lebenswelt der Jugendlichen mit ihren unterschiedlichen religiösen oder auch antireligiösen Erfahrungshintergründen von besonderer Bedeutung. Hier kann der Religionsunterricht ein Anreiz sein zur intensiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben, seinen Möglichkeiten und seiner Sinnhaftigkeit. Er bietet Angebote zur Orientierung.

In der Jahrgangsstufe 10 (EF) bietet das ASGSG den Schülerinnen und Schülern an, in einer dreitägigen Auszeit ganz persönlich und intensiv über wichtige Fragen der eigenen Lebensgestaltung nachzudenken. Diese Tage der persönlichen Orientierung finden meistens im Sommer in der Jugendbildungsstätte des Klosters Gerleve in Billerbeck/Coesfeld statt und können von allen interessierten Schülerinnen und Schülern wahrgenommen werden.

 

 Katholische Religionslehre:  

 Lehrplan Sekundarstufe I        Lehrplan Sekundarstufe II

Evangelische Religionslehre:  

Lehrplan Sekundarstufe I         Lehrplan Sekundarstufe II

Konkretisierte Unterrichtsvorhaben Sek I         Konkretisierte Unterrichtsvorhaben Sek II