Fachunterricht

Die Vermittlung grundlegender Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im Sinne einer durch Komplexität und Methodenbewusstsein gekennzeichneten fachlichen Bildung ist eine zentrale Aufgabe des Gymnasiums in der Sekundarstufe I. Der Unterricht legt in inhaltlicher und methodischer Hinsicht die Grundlage für die Arbeit in der gymnasialen Oberstufe. 

Der Unterricht soll zur Auseinandersetzung mit komplexen Denksystemen anleiten und zu abstrahierendem, analysierendem und kritischem Denken f&uumlhren. Anwendungs- und Handlungsmöglichkeiten müssen hierbei so verdeutlicht werden, dass die Schülerinnen und Sch&uumller sie wahrnehmen und zu gegebener Zeit auch nutzen können. Er zielt auf Selbstst&aum;ndigkeit in der Methodenanwendung, auf Begriffsbildung und Modellverstehen und vermittelt damit gleichzeitig Hilfen für das Leben in einer in hohem Maße durch Wissenschaft bestimmten Welt. (Richtlinien und Lehrpläne NRW)

Dazu dient der Unterricht in den verschiedenen Fächern, die am ASGSG unterrichtet werden:

sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld  

gesellschaftswissenschaftliches
Aufgabenfeld

mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld

nicht zugeordnet
Deutsch   Geschichte

Mathematik

Religion

Englisch

  Sozialwissenschaft (SoWi)

Informatik

Sport

 Latein

  Erdkunde Biologie  
Französisch   Philosophie Chemie  

Russisch

  Erziehungswissenschaft Physik  

Spanisch

       

Italienisch

       
Musik        
Kunst