Kontakte

Hallo und Dzien Dobry! Schüleraustausch zwischen dem ASGSG Marl und dem 2. Lyzeum von Krosno (Polen) im März 2015

Gruppenfoto Krosno2015Ende März nahmen zehn Schülerinnen und Schüler des ASGSG an einem Schüleraustausch mit unserer neuen Partnerschule im polnischen Karpatenvorland, dem 2. Lyzeum der Stadt Krosno, teil. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Partnerschaft mit dem Besuch der polnischen Gruppe in Marl im Herbst 2014 stand nun der zweite Teil des gemeinsamen Projekts an.

Weiterlesen ...

Ready, steady, grow slow – Comenius Projekt - Die Blumenuhr wächst

Die ersten Blumen zeigen sich Blumenuhr Ende FebrIm Rahmen des zweijährigen Comenius-Projektes zum Thema ‚Zeit‘ sind am 21. November 2015 die ersten Vorbereitungen getroffen worden zur Gestaltung einer Blumenuhr nach dem Vorbild des schwedischen Botanikers Carl von Linné.

Weiterlesen ...

Comenius 2015 - Eine unvergessliche Woche in Madrid

flower clock RSgS startIm Rahmen des vierten internationalem Comeniustreffens besuchten vom 23.-28. Februar 4 Schülerinnen und 3 Schüler unserer Schule in Begleitung von Frau Cervera, Frau Schrieverhoff und Frau Vollmer unsere Partnerschule in Madrid, um mit anderen Partnerschulen aus Italien, Frankreich und Polen gemeinsam zum Thema Zeit unter biologischer Perspektive zu forschen.

Weiterlesen ...

Comeniustreffen in Madrid

Tickt die „biologische Uhr“ in Europa überall gleich?

Comenius7 Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden in Begleitung von Frau Cervera, Frau Schrieverhoff und Frau Vollmer vom 23. - 28. Februar an dem vierten internationalen Comeniustreffen in Madrid mit Schülerinnen und Schülern aus Italien, Frankreich, Spanien und Polen teilnehmen.

Weiterlesen ...

Austausch mit Creil

Familientag und Abschlussfete

Der Samstag (7.2.) stand ganz im Zeichen der Familien. Die meisten waren soooooo müde, dass sie erst einmal ausschliefen. Nach einem ausgiebigen Frühstück besorgten sich einige Franzosen mit ihren Corres Proviant für die Reise, andere suchten schon ihre sieben Sachen zusammen und wieder andere machten einfach mal einen kleinen Spaziergang rund ums Haus.

Am Nachmittag hatten sich verschiedene Familien zusammengeschlossen und trafen sich zum Schlittschuhlaufen. Einige waren in Dorsten, andere in Recklinghausen. Viele der Franzosen standen hier zum ersten Mal auf Schlittschuhen. Ein Erlebnis, das sie so schnell nicht mehr vergessen werden.

Ab 18 Uhr startete dann eine eigens von den Eltern organisierte Abschlussfete. Hierfür wurde uns der Galaxyraum der Gemeinde St. Michael unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Einfach toll!!!! Wie bei einer bottle-party üblich brachte jeder etwas zu Essen mit, es gab eine Suppe, Rohkost, Mozzarellaspießchen, Baguette, verschiedene Brotaufstriche und andere Köstlichkeiten. Für gute Musik sorgten die größeren Brüder unserer Austauschschüler. Im Nebenraum gab es Gelegenheit zum Kickern und Quatschen.