Albert - Das Online-Magazin

Ausflug der Ehrenamtlichen am ASGSG: Das Vest in netter Runde neu entdeckt

2020 09 14 Ausflug Förderverein

Am ASGSG sorgen jeden Tag zahlreiche Helferinnen und Helfer dafür, dass z.B. Brötchen in der Schulcafeteria verkauft werden können, die Schulbibliothek täglich öffnen kann u.v.m. Ein Mal im Jahr lädt daher der Cafeteria-Förderverein alle Ehrenamtlichen als kleines Dankeschön für diese wertvolle Hilfe zu einem ganztägigen Ausflug ein. In diesem Jahr waren die Helferinnen am Mittwoch (9. September) auf Tour in einem roten, offenen Doppeldecker-Bus. Von Recklinghausen aus ging es mehrere Stunden lang (aufgelockert durch spannende Zwischenstopps) quer durchs Vest - nett bewirtet vom Vorstand des Fördervereins: „Es wird leider von Jahr zu Jahr schwieriger, neue ehrenamtliche Helfer(innen) zu gewinnen“, so Sabrina Domaser, die Vorsitzende des Fördervereins. „Daher liegt uns wirklich viel daran, dass diese Hilfe auch eine kleine Anerkennung erfährt“. Die strahlenden Gesichter aller Teilnehmerinnen beim Herbst-Ausflug zeigen immer wieder, dass diese Idee sehr gut ankommt.

2020 09 14 Ausflug Förderverein2

Nach Ende der informativen Rundfahrt konnten die ca. 40 Teilnehmerinnen noch auf eigene Faust die Recklinghäuser City erkunden, bevor der Tag abends gemeinsam in der Hausbrauerei „Boente“ ausklang. Manche Helferin stieß auch erst jetzt zur Gruppe hinzu; männliche Ehrenamtliche, die es an unserer Schule ebenfalls gibt, waren bei diesem Ausflug nicht dabei. Am Abendprogramm nahm - fast schon traditionell - auch das Schulleitungsteam teil, denn auch Dorothee Schlüter und Marc Wystup sind dankbar über so viel Einsatzbereitschaft: „Ohne diese helfenden Hände wären viele Angebote an unserer Schule gar nicht möglich“, erklärte Schulleiterin Dorothee Schlüter, „das sollte wirklich allen Eltern bewusst sein“.

Wer das Team der Schulcafeteria oder der Schulbibliothek ebenfalls ein Mal im Monat (drei bis vier Stunden vormittags) unterstützen möchte: Eine kurze Nachricht an das Sekretariat genügt, dann nehmen Frau Suer (langjährige Leitung der Cafeteria) oder Frau Pampus / Frau Hein (das Leitungs-Duo der Schulbibliothek) gern Kontakt zu Ihnen auf und vereinbaren einen Schnupper-Termin. Belohnt wird Ihr Einsatz mit zufriedenen Schülerinnen und Schülern, Sie können sich regelmäßig mit anderen Eltern austauschen - und natürlich gibt es auch ein Mal im Jahr einen ganz besonderen Ausflug!