Schulseelsorge am ASGSG

Mit Beginn des neuen Schuljahres hat Laura Kapellner ihre Arbeit als Schulseelsorgerin am ASGSG aufgenommen. Wir begrüßen die neue Mitarbeiterin an unserer Schule und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Im Folgenden stellt Frau Kapellner sich und ihre Arbeit kurz vor:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Besucher der Homepage, Kapellner

mein Name ist Laura Kapellner und ich bin seit dem Schuljahr 2018/2019 als Schulseelsorgerin am ASGSG tätig. Ich bin ausgebildete Pastoralreferentin und habe die letzten Jahre in einer Gemeinde in Marl und in der Schule gearbeitet. Nun bezieht sich meine Arbeit ausschließlich auf den Bereich Schule, was mich sehr freut.

Derzeit bin ich 29 Jahre alt und wohne in Marl. In meiner Freizeit koche und nähe ich gerne, lese und verbringe Zeit mit Freunden und Familie. Ich gehe gerne auf den Promenaden-Flohmarkt in Münster und verreise in den Ferien (meine letzten Zielen waren Rhodos und Rom).

Am ASGSG unterstütze ich Frau Honacker und Frau Frank bei der psychosozialen Beratung, werde im Bereich der AGs und des INGAs am Nachmittag tätig sein und bin offen für viele Gespräche und gemeinsame Projekte.

SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern können außerdem mit mir ganz unverbindlich und vertraulich Gespräche führen. Was wir besprechen, das bleibt unter uns.

Ich werde an drei Tagen in der Woche (montags, mittwochs und freitags) am ASGSG anzutreffen sein. Entweder bin in meinem Büro in A002 oder im Schulgebäude unterwegs. Über das Sekretariat können Sie bzw. könnt ihr gerne um einen Rückruf bitten.

Im ersten Jahr hier am ASGSG heißt es für mich, dass ich hier viel kennenlernen muss und mich zurechtfinden möchte. Ich freue mich auf die Kontakte, die ich hier erleben darf.

Ich wünsche alles Gute und ein gutes Schuljahr.

Viele Grüße

Laura Kapellner