Physik

„Der Inhalt der Physik geht die Physiker an, die Auswirkung alle Menschen.“ -Friedrich Dürrenmatt

 

Das Fach Physik wird am ASGSG Marl in den Jahrgangsstufen 6, 8, 9 und 10 (G9) sowie in der Oberstufe unterrichtet. In der Sekundarstufe I beträgt der Wochenumfang jeweils zwei Stunden, in der Oberstufe kann Physik als Grund- oder Leistungskurs (mit 3 bzw. 5 Wochenstunden) gewählt werden.

Diff8Uni_Bochum_6

Zu Beginn der Klasse 6 werden bei der Durchführung einer Vielzahl von (Schüler-)Experimenten zunächst das genaue Beobachten, daraus folgendes Deuten und das Anfertigen von Versuchsprotokollen eingeübt. Die Mathematik als Sprache der Physik findet in den darauf folgenden Jahrgangsstufen sowie in der Oberstufe verstärkt statt.

In den beiden Sekundarstufen vermittelt das Fach Physik inhaltliche und (fach-) methodische Kompetenzen. Über dies werden Medienkompetenzen in den einzelnen Unterrichtsvorhaben eingeübt bspw. bei der digitalen Messerwerterfassung und -auswertung. Die Schülerinnen und Schüler haben somit die Möglichkeit die physikalischen Grundlagen in den Fachgebieten Akustik, Wärmelehre, Elektrizitätslehre, Magnetismus, Optik, Mechanik, Radioaktivität, Atom- und Kernphysik und gegebenenfalls im Bereich der Relativitätstheorie und Quantenphysik in Theorie und Praxis zu erlernen und auszubauen.

physik_technik

Das ASGSG verfügt über eine sehr gute Ausstattung im Bereich der Demonstrations- und den Schülerexperimente. Hierdurch können die oben genannten Fachgebiete praktisch durch die Schülerinnen erfasst werden. Nicht zuletzt durch Demonstration, wie auch durch eigene  Experimente, werden die Kompetenzen im physikalischen und naturwissenschaftlichen Arbeiten der Schüler gefördert.

Schulinterner Lehrplan Physik SI

Schulinterner Lehrplan Physik SII