2020 11 29 Begrüßungsbild3

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir freuen uns über das Interesse am ASGSG und haben in unserem Lernmanagementsystem Logineo LMS Seiten zum Stöbern und Kennenlernen erstellt. Wir wünschen viel Freude bei der Erkundung unserer Schule. Außerdem gibt es dort auch den ersten digitalen ASGSG-Rätsel-Adventskalender.

Wenn es individuelle Fragen gibt, der Wunsch nach einer individuellen Führung oder das Interesse an Neuigkeiten besteht, reicht eine kurze Mail an

sekretariat [at] asgsg-marl.de .

Allen so registrierten Besucherinnen und Besuchern schreiben wir regelmäßig und ermöglichen ihnen auf diesem Wege auch Online-Sprechstunden.

Herzliche Grüße

Dorothee Schlüter für die Schulgemeinschaft

 

Info: Corona-Virus

 2020 03 18 Schulleitung

aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus (26.11.2020)

Vereinbarung zum Präsenz- und Distanzunterricht

Informationen zum Umgang mit Corona bei auftretenden und möglichen Corona-Fällen

Handlungsempfehlungen des Schulministeriums bei Erkältungssymptomen

Angepasster Sportunterricht bis zu den Weihnachtsferien

Albert - Das Online-Magazin

25.11.2020

Liebe Schulgemeinde,

wie Sie sicherlich der Berichterstattung der Medien entnommen haben, sind der 21. und 22.12.2020 zur unterrichtsfreien Zeit erklärt worden. An diesen beiden Tagen richten wir für Schüler*innen eine Notbetreuung ein, wenn die Eltern einen Antrag stellen. Das Antragsformular ist diesem Brief angefügt – es wird auch auf der Homepage eingestellt. Bitte stellen Sie den Antrag bis zum 7.12.2020.

Die für den 21.12. geplanten Klausuren in der Oberstufe finden statt, außerdem werden die Schüler*innen der Klassen 9 ihre Praktikumsberichte abgeben. Diese Schüler*innen der werden gesondert informiert.

Weil uns zur Digitalisierung viele Fragen erreichen, haben wir auf der Homepage einen FAQ-Bereich eingerichtet, der ständig ergänzt wird. Falls Sie darüber hinausgehende Fragen haben, schreiben Sie diese gern an sekretariat [at] asgsg-marl.de. Noch einmal möchte ich auf die Geräte für Schüler*innen aus Familien hinweisen, die mit der Anschaffung finanzielle Schwierigkeiten haben. Diese schreiben bitte mit einer Begründung an dorothee.schlueter [at] asgsg-marl.de. Zunächst einmal werden alle Anträge gesammelt. Über die Verteilung entscheiden wir, wenn wir wissen, wann die Geräte ausgeliefert werden.

Für die Lüftung der Klassenräume gilt nach wie vor, dass nach jeweils ca. 20 Minuten für 5 Minuten gelüftet werden muss. In den Pausen sollen die Fenster geöffnet bleiben. Uns ist bewusst, dass das zu einer Abkühlung der Räume führt. Wir bitten darauf zu achten, dass die Bekleidung an die zu erwartenden niedrigeren Temperaturen in den Klassenräumen angepasst wird.

Zu Ihrer Einschätzung des Infektionsgeschehens an unserer Schule gebe ich Ihnen gern die Daten weiter, die ich in der wöchentlichen Befragung an das Ministerium geliefert habe. Es sind gestern 12 Schüler*innen in Zusammenhang mit Corona nicht in der Schule gewesen, darunter ist niemand positiv auf Corona getestet worden. Unter den Kolleg*innen gibt es ebenfalls keine positiven Fälle. Wir danken allen, die sich durch die Einhaltung der Hygieneregeln daran beteiligen, dass das Infektionsgeschehen niedrig ist und hoffentlich auch bleibt.

Herzliche Grüße

Dorothee Schlüter

Anmeldung zur Notbetreuung am 21. und 22.12.2020

 


 

17.11.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bund-Länder-Besprechung ist am 16.11. zu dem Ergebnis gelangt, dass erst am 25.11. „ein längerfristiges Konzept“ auch hinsichtlich der Schulen verkündet werden kann.

Wir halten es für sinnvoll, zum jetzigen Zeitpunkt über folgende neue und auch bestehende Regelungen zu informieren.

Die beiden Tage vor den Weihnachtsferien, der 21.12. und 22.12.2020, sind durch Erlass als unterrichtsfreie Tage ausgewiesen worden. Sie gelten rechtlich nicht als Ferientage, so dass Klausuren geschrieben werden können. Daher werden die für den 21.12. angesetzten Klausuren in der Oberstufe planmäßig stattfinden. Hier sind Abstände auf alle Fälle gewährleistet.

Wir erinnern Sie noch einmal daran, Kinder mit Erkältungssymptomen mindestens 24 Stunden zu beobachten, ob Symptome auf Corona schließen lassen können. Holen Sie bitte im Zweifel medizinischen Rat ein.

Bitte denken Sie auch daran, dass Sie Ihre Kinder unverzüglich im Sekretariat abmelden und die Art der Erkrankung oder auch den Kontakt zu coronapositiv getesteten Personen angeben.

Das nach der Coronaschutzverordnung vorgesehene Lüften führt zu einer Absenkung der Raumtemperatur. Wir bitten daher darauf zu achten, dass die Kleidung an die zu erwartenden niedrigeren Temperaturen in den Klassenräumen angepasst wird.

Sollte auch für unsere Schule ein Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht mit dem Ziel der halben Klassen- und Kursgröße notwendig werden, werden die Gruppen tageweise wechselnd Unterricht haben.

Wir appellieren an alle, die Hygienemaßnahmen sehr ernst zu nehmen, so dass wir gemeinsam die Infektionsgefahr möglichst gering halten.

Herzliche Grüße

Dorothee Schlüter